Logo Bandscheibe.com Bandscheibe.com
Logo Bandscheibe.com [Zur Startseite] Dr. Schwickal-MelotDr. KubeDr. KossackDr. Weißflog*
Zur StartseiteSitemapSucheGlossarKontakt
DiagnoseBehandlungVorsorgeGrundlagenServicePraxis
Bandscheibe.com
*
Therapiestufen
Konservative Maßnahmen
CT-gesteuerte Methoden
   Wirbelgelenksblockade
   Injektionstherapie
Thermosonde
Schmerzkatheter
Microlaser
IDET
X-Stop
Wirbelsäulenspiegelung
Mikroskopische Operationen
Arthrosetherapie
Orthokintherapie
Stoßwellentherapie
Osteoporose-Therapie
Sporttraumatologie
Hand- und Fußchirurgie
*
Bildcollage Behandlung
*
Bandscheibe.com
*

Behandlung > CT-gesteuerte Methoden > Wirbelgelenksblockade

Schmerzen im Gelenk

Mit der Wirbelgelenksblockade die Ursache finden

*
*

Schmerzen durch Verschleiß: Wie alle Gelenke sind auch die Wirbel- oder so genannten Facettengelenke im Laufe des Lebens starken Belastungen ausgesetzt. Weil diese Gelenke sehr gut mit sensiblen Nerven versorgt sind, führt der Verschleiß besonders im Alter leicht zu Schmerzen. Ernährungs-, unfall- oder haltungsbedingt können diese Probleme auch schon in jungen Jahren auftreten.

Übliche Symptome sind eine lokale Druckempfindlichkeit und Bewegungsschmerzen der Hals- und Lendenwirbelsäule, oft strahlt der Schmerz in den Nacken bzw. die Oberschenkel aus. Ursache ist dabei die Kombination aus Arthrose, lokaler Entzündungsreaktion und Instabilität.

Computertomografische Kontrolle

Bei der Facettengelenksblockade wird der Schmerz gezielt und kurzfristig ausgeschaltet. Dafür werden schmerz- und entzündungshemmende Medikamente exakt an das schmerzende Gelenk gespritzt. Die Planung und der Verlauf der Behandlung wird dabei laufend computertomografisch überwacht.

Klingt der Schmerz durch die Behandlung ab, schließen sich meist weitere Anwendungen etwa mit einer Thermosonde an, um den Schmerz dauerhaft zu lindern oder zu beseitigen. Die Facettengelenksblockade dient dabei vor allem der Diagnose: Lässt der vorhandene Schmerz nach, so ist er auf das belastete Gelenk zurück zu führen. Das Verfahren kann ambulant durchgeführt und gegebenenfalls mehrmals wiederholt werden.

***

INDIKATIONEN:
· Chronische Rücken- und Nackenbeschwerden, wenn die Facettengelenke die Ursache für den Schmerz sind
· Chronische Schmerzen nach Unfällen ("Schleudertrauma") oder Bandscheiben-Operationen
· Fehlstellungen der Wirbelsäule (Skoliosen) und dadurch bedingte Gelenkarthrosen


Stichwort: Computertomographie (CT).
Bei der CT werden Schichtaufnahmen des Körpers in verschiedenen Ebenen erstellt. Ein spezielles Kontrastmittel, das während der Untersuchung gespritzt wird, erlaubt eine exakte Kontrolle des Eingriffs. So können ärztliche Instrumente besonders präzise gesteuert werden.

*
*
*
suche    sitemap    kontakt    glossar    hilfe    haftungsausschluss    impressum
*
*